Interessante Entscheidungen des Reichsgerichts und des Staatsgerichtshofs für das Deutsche Reich zum Verfassungsrecht und Verfassungsprozessrecht

(Stand der Bearbeitung: 7. August 2014)

© Ulrich Stelkens (Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer)

mit freundlicher Unterstützung der jurmatiX GbR, Ottweiler

In Verbindung bleiben mit Saarheim auf Facebook

 

I. Entscheidungen zu "organstreitähnlichen" Verfahren

RGZ 3, 409 ff. Kein Zivilrechtsweg für Streitigkeiten zwischen Landesherrn und Ständen
 
StGH, in: RGZ 102, Anh. 415 ff. Fraktionen sind berechtigt, Rechte des Landtages durchzusetzen
 
StGH, in: RGZ 102, Anh. 425 ff. Streit zwischen Regierung und Landtag um die Kompetenzen von Untersuchungsausschüssen
 
StGH, in: RGZ 104, Anh. 423 ff. Zulässigkeit von Streitigkeiten zwischen Fraktion und Landtag
 
StGH, in: RGZ 111, Anh. 1 ff. Streit um die Frage, ob ein bestimmtes „Gebilde“ Verfassungsorgan ist, ist verfassungsrechtliche Streitigkeit (Ortsgruppe Nassau des vormals unmittelbaren Reichsadels)
 
StGH, in: RGZ 112, Anh. 1 ff. Verfassungsmäßigkeit von Notverordnungen
 
StGH, in: RGZ 116, Anh. 45 ff. Zulässigkeit von Streitigkeiten zwischen einzelnen Abgeordneten und Landtag
 
StGH, in: RGZ 118, Anh. 22 ff. Antragsbefugnis politischer Parteien
 
StGH, in: RGZ 120, Anh. 19 ff. Grenzen der Subsidiaritätsklausel für Landesorganstreitigkeiten
 
StGH, in: RGZ 124, Anh. 19 ff. Grenzen des Notverordnungsrechts
 
StGH, in: RGZ 124, Anh. 40 ff. Grenzen der Antragsbefugnis politischer Parteien
 
StGH, in: RGZ 128, Anh. 46 ff. Streit zwischen Fraktion und Landtag über Geschäftsordnung
 
StGH, in: RGZ 129, Anh. 28 ff. Antragsbefugnis von „Rathausparteien“
 
StGH, in: RGZ 132, Anh. 1 ff. Antragsbefugnis eines gewählten Abgeordneten, dessen Mandat nicht anerkannt wird
 
StGH, in: RGZ 137, Anh. 5 ff. Ende des Amtes eines Ministers
 
StGH, in: RGZ 139, Anh. 1 ff. Streit um Landtagsgeschäftsordnung
 

 

II.  Entscheidungen zu Reich-Länder-Streitigkeiten

StGH, in: RGZ 107, Anh. 7 ff. Streit um Verwaltungskompetenzen im Eisenbahnrecht
 
StGH, in: RGZ 109, Anh. 17 ff. Streit um Verwaltungskompetenzen im Eisenbahnrecht
 
StGH, in: RGZ 112, Anh. 13 ff. Streit um Verwaltungskompetenz im Wasserstraßenrecht
 

StGH, in: RGZ 112, Anh. 33 ff.

Streit um Verwaltungskompetenz im Wasserstraßenrecht; entsprechende Anwendung des Zivilprozessrechts im Verfassungsprozess
 
StGH, in: RGZ 113, Anh. 1 ff. Wann liegt ein Land vor?
 
StGH, in: RGZ 118, Anh. 41 ff. Streit um Gesetzgebungskompetenzen
 
StGH, in: RGZ 122, Anh. 17 ff. Grenzen der Antragsbefugnis eines Landes, soweit es um die Gültigkeit von Reichsgesetzen geht
 
StGH, in: RGZ 127, Anh. 25 ff. Verhältnis zwischen Reich-Länder-Streit und Reichsaufsicht
 
StGH, in: RGZ 129, Anh. 9 ff. Streit um die Zulässigkeit der landesrechtlichen Einführung „parteipolitischer“ Schulgebete
 
StGH, in: RGZ 130 Anh. 1 ff. Streit um „Thüringer Polizeikostenzuschüsse“
 
StGH, in: RGZ 137, Anh. 65 ff. „Preußenschlag“- Einstweilige Anordnung
 
StGH, in: RGZ 138, Anh. 1 ff. „Preußenschlag“ - Hauptsacheentscheidung
 

 

III. Entscheidungen zur abstrakten Normenkontrolle

RGZ 103, 91 ff. Zeitlicher Geltungsanspruch der Reichsverfassung
 
RGZ 111, 134 ff. Rechtsgrundlagen für abstrakte Normenkontrolle
 
RGZ 122, 306 ff. Verhältnis zwischen abstrakter Normenkontrolle und Organstreitverfahren
 

 

IV. Entscheidungen zur richterlichen Normverwerfungsungskompetenz

RGZ 24, 1 ff. Kompetenz zur Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit von Rechtsverordnungen
 
RGZ 107, 315 ff. Kompetenz zur Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit von Rechtsverordnungen
 
RGZ 111, 199 ff. Aufhebung alten Reichsrechts durch Grundrechte?
 
RGZ 111, 320 ff. Befugnis zur Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit von Reichsrecht
 
RGZ 152, 86 ff. Reichsrecht bricht Landesrecht im Führerstaat?
 

 

V. Entscheidungen in "verfassungsbeschwerdeähnlichen" Verfahren

StGH, in: RGZ 126, Anh. 25 ff. Keine Antragsbefugnis einzelner Staatsbürger im Verfassungsprozess
 
StGH, in: RGZ 133, Anh. 29 ff. Keine Antragsbefugnis privatrechtlicher Vereine im Verfassungsprozess
 

 

VI. Entscheidungen in "kommunalverfassungsbeschwerdeähnlichen" Verfahren

RGZ 76, 121 ff. Kein Zivilrechtsweg für Anspruch auf angemessene Finanzausstattung der Kommunen
 
StGH, in: RGZ 121, Anh. 13 ff.  „Potsdamer Flaggenstreit“
 
StGH, in: RGZ 126, Anh. 14 ff. Antragsbefugnis einer durch Neugliederungsgesetz aufgelösten Gemeinde
 
StGH, in: RGZ 130, Anh. 3 ff. Antragsbefugnis juristischer Personen des öffentlichen Rechts